FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

Mittlerweile ist ja Musik drin. Nicht nur die CDU sondern jetzt auch die GRÜNEN stellen einen eigenen Bürgermeisterkandidaten(in). Es scheint, die bisher selbstverliebte Koalition aus CDU / GRÜNE hat einen Sprung. Bei der ersten Personalie wird damit geworben, dass der Kandidat viel Erfahrung mit sich bringt (in Bewerbungsschreiben bedeutet das: keine neuen Ideen!) und im Zweiten: die Herausforderin habe weiblichen Charme (mit Ehemann der die Strippen zieht). Nein – so etwas schätzen wir Liberalen nicht sonderlich – eher schon Menschen mit einem wachen Geist und Unvoreingenommenheit. Hier konnte Uwe Grote von der SPD Lohmar bei uns punkten und wurde letzte Woche Freitag einstimmig von der FDP-Lohmar zum Spitzenkandidaten für das Bürgermeisteramt gewählt. Wir halten jemanden, der den Klüngel nicht kennt, für die beste Wahl für Lohmar. Wir Liberalen haben uns entschieden – nun müssen Sie das auch noch: Wollen Sie jemanden aus der Fraktion „Soooo schön ist Lohmar” oder wollen Sie jemanden, der sich den Herausforderungen (Demographie, soziale Gerechtigkeit, Hochwasser, weniger Schulden) annimmt, dabei alle Gemeinden im Blick hat und nicht nur das Lohmarer Zentrum. Ein frischer Wind wäre gut. Lesen Sie weiter in unserem Blog und diskutieren Sie mit liberal48.wordpress.com

FDP Lohmar