FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

FDP Ortsverband Lohmar feiert herrliches Sommerfest!

Ein voller Erfolg: Am Samstag den 04.08.2018, fand das Sommerfest der FDP OV Lohmar im Vereinshaus des TUS 04 Birk statt.

Norbert Kicinski, Vorsitzender des Ortsverbandes begrüßte die Gäste mit den Worten „Beim Blick in die Runde sehe ich viele bekannte Gesichter. Das verspricht ein unterhaltsames, ja spannendes Fest“. Unter Ihnen die Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Nicole Westig, MdB, Jörn Freynick, MdL sowie den 2. Beigeordneten der Stadt Lohmar Herrn Michael Hildebrand sowie Vertreter der FDP Kreistagsfraktion und des FDP Kreisvorstandes.

Bei Leckereien vom Grill und erfrischenden Getränken kam es zu sehr interessanten Gesprächen mit unerschöpflichen Gesprächsstoff.

Als besonderes Highlight wurde an diesen Nachmittag Frau Anneliese Krüger in einem feierlichen Rahmen für ihr Engagement und langjährige Tätigkeit für den Ortsverband Lohmar geehrt und zur Ehrenvorsitzende ernannt.

Aufgrund ihrer langjährigen politischen Zusammenarbeit mit Frau Anneliese Krüger, hielt Frau Nicole Westig, MdB eine sehr persönliche und bewegende Laudatio. Frau Krüger 1934 in Renken/Ostpreußen geboren. Sie ist seit dem 1. Mai 1971 Mitglied der FDP.

Frau Krüger bildete sie das Gesicht des FDP Ortsverband Lohmar. Sie war über 10 Jahre von 1989 bis 1999 Vorsitzende des Ortsverbandes

Von 1989 bis 2007 vertrat Frau Krüger zudem die FDP im Rat der Stadt Lohmar. Zuerst als Ratsmitglied, von 1999 – 2004 zusätzlich im Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss der Stadt.

Auch auf Kreisebene war Frau Anneliese Krüger von 1999 bis 2014 in den unterschiedlichsten Politikbereichen aktiv, wie im Arbeitskreis Rettungsdienst und im Ausschuss für Angelegenheiten von Menschen mit Behinderungen. Mit Renate Frohnhöfer zusammen, bildete Sie im Schulausschuss ein unschlagbares Duo, das die Schulpolitik des Kreises wesentlich prägte, da ihr Bildung der Kinder und Jugendlichen und dabei insbesondere die Förderschulen und der Berufskolleg besonders am Herzen lagen. Ohne Frau Krüger gäbe es heute in Lohmar kein Gymnasium. Zusammen mit ihren Ratskollegen Denkel und Schröder sorgte sie für die dafür notwendige Mehrheit. Die seiner Zeit regierende schwarz – rote Koalition war in dieser Frage zerstritten.

Über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus war sie für Lohmar im Interkommunalen Arbeitskreis Wahner Heide e.V. tätig.

Frau Krüger setzte sich für die Umwelt ein und zwar zu Zeiten als es in Lohmar noch gar keine “Grünen” gab. Die FDP mietete Glascontainer an und ließ das gesammelte Glas abfahren. Der Erlös wurde gespendet. Man kann sagen Frau Krüger war die erste “Grüne” von Lohmar.

Als einfaches Ratsmitglied und insbesondere als Fraktionsvorsitzende begleitete sie das Haushaltsgebaren der schwarz – grünen Ratskoalition kritisch.

Bei hochsommerlichen Temperaturen war es ein gelungenes Fest. Der Vorstand der FDP Lohmar bedankt sich bei allen die zum Gelingen des diesjährigen Sommerfestes beigetragen haben.

Norbert Kicinski Vorsitzender FDP Ortsverband Lohmar.

FDP Lohmar