FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

Nach dem Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz – KiBiz) soll jede Kindertageseinrichtung bedarfsgerechte Öffnungs- und Betreuungszeiten unter Berücksichtigung des Kindeswohls und der Elternwünsche anbieten. Die Kindertageseinrichtungen sind verpflichtet, ganzjährig eine regelmäßige Betreuung und Förderung aller aufgenommenen Kinder zu gewährleisten. Die Anzahl der jährlichen Schließtage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) soll zwanzig und darf dreißig Öffnungstage nicht überschreiten.

Um sich einen Überblick über die tatsächliche Betreuungssituation in den Lohmarer Kindertagesstätten zu verschaffen, hat die FDP eine Anfrage an den Bürgermeister gerichtet und um Auskunft über die Öffnungszeiten und die Anzahl der Schließtage der Lohmarer Kindertageseinrichtungen gebeten.

Weiter hat die FDP den Bürgermeister gefragt, wie er den Bedarf der Lohmarer Bürgerinnen und Bürger nach einer Ausweitung der Öffnungszeiten bzw. Reduzierung der Schließtage aktuell und mittelfristig einschätzt und welcher Handlungsbedarf sich daraus ergibt.

FDP Lohmar