FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

Wie kann man die Jugend stärken?

Starke Jugendliche setzen sich mit ihrer Situation auseinander, diskutieren und vertreten ihre Ansichten. Auf diese Weise entwickeln sie sich zu mündigen Bürgern in unserer Demokratie.

Die Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Lohmar wurde zuletzt im Jugendhilfeausschuss am 7.2.2019 behandelt. Ziel war es, „die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in den politischen Prozessen an heutige Herausforderungen und Lebensumstände junger Menschen“ anzupassen und neu zu strukturieren.

Bereits 2018 stellte die Verwaltung in ihrer Vorlage für den Jugendhilfeausschuss am 13.11.2018 fest, dass das Gremium „Jail“ in seiner jetzigen Form nicht mehr zeitgemäß sein könnte, da eine solche Gremienarbeit für die Jugendlichen insbesondere einen zu hohen Zeitaufwand bedeutet.

Ein weiterer Ansatz der Partizipation ist das „Speed-Debating“, bei dem Jugendliche rotierend an verschiedenen thematischen Stationen in einem begrenzten Zeitrahmen ihre Probleme oder Ideen mit Vertretern der Verwaltung diskutieren können.

Die FDP wird sich für eine verstärkte Partizipation der Jugendlichen an den sie betreffenden Entscheidungen der Stadt einsetzen und die Weiterentwicklung demokratischer Beteiligungsformen unterstützen, bis hin zu Sitz und Stimme in einem Ausschuss.

FDP Lohmar