FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

In der Ausschuss-Sitzung „Bauen und Verkehr“ wurde das Konzept E-Scooter für Lohmar-Innenstadt vorgestellt und diskutiert.

Die E-Scooter werden durch die Firma SPIN, einer Tochter des USA-Autoherstellers Ford, im Stadtgebiet zur Verfügung gestellt.

Die FDP hat sich zusammen mit anderen Fraktionen im Ausschuss gegen eine Aufstellung ausgesprochen. Da dies jedoch rechtlich nicht verhindert werden kann, wurde die Verwaltung aufgefordert, zusammen mit den Betreibern der E-Scooter, Fa. SPIN, zumindest dafür Sorge zu tragen, dass diese nicht wie teilweise aus anderen Städten bekannt, zu Ärgernissen führen.

Die FDP ist vielmehr der Ansicht, dass – wie auch im Ausschuss besprochen und letztlich verabschiedet – entsprechende Mobilitätsstationen verteilt über verschiedene Standorte im Stadtgebiet zu errichten und zu betreiben sind.

Die FDP wünscht darüber hinaus, dass das Fahrradmietsystem der RSVG neben den Standorten Lohmar Stadthaus, Honrath Bahnhof und Wahlscheid Kirche auch im Donrather Dreieck installiert wird.

Mit Stimmen der FDP wurde auch die vorgestellten Routenführung der Radpendlerwege Lohmar, Siegburg, St. Augustin verabschiedet.

FDP Lohmar