FDP Lohmar

previous arrow
next arrow
Slider

Der Sonderausschuss Birk hat sich in seiner ersten Sitzung insbesondere dem städtebaulichen Rahmen des Bebauungsplans 47 “Auf dem Scheuel” beraten. Diskutiert wurden dabei 4 Varianten/Szenarien, die im Rahmenplan Birk durch die ZukunftsWerkstatt Birk und die Politikrunde entwickelt worden waren.

Mit der Mehrheit von Grünen/SPD/UWG und gegen die Stimmen von FDP und der CDU wurde beschlossen, für die Westseite im weiteren Bauleitplanverfahren dieVarianten B 1 / B 2 weiterzuverfolgen. Für die Ostseite mit Schule und Kita wurde einstimmig die Variante C verabschiedet.

FDP als auch CDU haben indes die Variante A priorisiert. Diese Variante hat den Charme, dass Schule, KITA und Pflegeheim nah beieinander/nebeneinander  sind und somit dem Gedanken der Generationenzusammenführung von Jung und Alt gerecht wird. Auch die Variante C insgesamt wäre für die FDP vorstellbar.

 Bei den Varianten B 1 / B2 gibt es aus Sicht der FDP einen ganz gravierenden Nachteil,  so wird das Pflegeheim durch eine Straße getrennt, was mit Sicherheit nicht der Sicherheit der Bewohner des Pflegeheimes beim Überqueren der Straße förderlich ist !? Auch wird dadurch dem Pflegepersonal die Arbeit unnötig erschwert.

Zudem wurde das hydrologische Gutachten durch den Gutachter sehr eindrücklich geschildert. Es kommt zu dem Ergebnis, dass die vorhandenen Bodenverhältnisse sehr schwierig sind und das anfallende Oberflächenwasser nicht einfach versickern wird, sondern geeignete und vermutlich sehr aufwendige und kostenintensive Maßnahmen, wie z.B. Rückhaltebecken etc. erforderlich werden. Dies soll nun im Weiteren untersucht und begutachtet werden. Auch ist die Auswirkung auf den nahegelegenen Auelsbach noch nicht bekannt, wird aber bei Starkregenereignissen erkennbar problematisch werden.

FDP Lohmar